Mittwoch, 11. Mai 2011

Wörlitz vs. Sanssouci

Ende April habe ich die schöne Stadt Potsdam besucht. Hauptsächlich, um mir Schloss und Park Sanssouci mal wieder anzuschauen, welche ich das letzte Mal als Kind besucht hatte. Sanssouci beeindruckt vor allem durch seine Größe, die Parkanlagen mit ihrer bunten Blütenpracht und den symetrisch angeordneten Wegen mit schönen Sichtachsen. Angelegt und erbaut wurde Sanssouci im 18. Jahrhundert unter Friedrich dem Großen. Im 19. Jahrhundert wurde die Anlage noch einmal erweitert.

Da ich in Dessau wohne, muss ich aber nicht so weit fahren, um mir einen schönen Landschaftspark anzuschauen. Wörlitz mit seinem idyllischen Gartenreich, zu dem auch Mosigkau, Oranienbaum und der Park Georgium in Dessau Ziebigk gehören, liegt quasi vor der Haustür und ist jetzt im Frühjahr am schönsten. Der Wörlitzer Park wurde ebenfalls im 18. Jahrhunder unter Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau angelegt.



Sanssouci als auch Wörlitz gehören seit 1990 bzw. 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Ich finde, Sanssouci ist pompöser und mondäner als Wörlitz. Hier wird die Natur sehr akurat in Schach gehalten. Die Wege sind streng symetrisch angelegt. Das ist alles sehr schön anzusehen.


In Wörlitz wird vor allem Wert auf einen natürlichen Wuchs der zahlreichen seltenen Pflanzen und alten Bäume gelegt. Hier kann man sie in ganzer Pracht bewundern, da sie genügend Platz haben, um sich auszubreiten. Wörlitz hat seinen ganz eigenen Reiz. Ein Park, dem man nicht überall ansieht, dass der Mensch hier Hand anlegt. Da Wörlitz so weitläufig ist, kann man bei jedem Besuch noch etwas Neues entdecken. Viele kleine und größere Gebäude verstecken sich im Park und wollen entdeckt werden.


Besonders gut kann man hier auch Vögel beobachten. Hier findet man neben den Wegen Nester mit Schwan-Eiern. Wörlitz ist auch immer wieder gut, um schöne Tier- und Naturbilder zu schießen.

1 Kommentar:

Karin M. hat gesagt…

Wörlitz ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert...man bekommt Fotos in Hülle und Fülle...und die Falknerei wäre auch noch ein Tipp von mir....uns hat es im letzten Herbst dort sehr gut gefallen...
LG: Karin