Mittwoch, 1. Juni 2011

Neues rund um die Wallwitzburg in Dessau Ziebigk

Da ich oft rund um die Wallwitzburg in Dessau unterwegs bin, stelle ich heute mal ein paar aktuelle Bilder in den Blog. Hier hat sich in diesem Jahr einiges getan.

Unterhalb der Wallwitzburg steht schon seit vielen Wochen ein leuchtend rotes Dixi-Klo. Für die vielen Touristen?


Der Aufgang zur Wallwitzburg ist weiterhin für Besucher gesperrt, wie seit Monaten schon. Der Turm ist immer noch eingerüstet. Im Sommer 2011 finden aber wieder die Hörspielnächte an der Wallwitzburg statt. Ab 2. Juni bis 10. September finden an den Wochenende in den Abendstunden Aufführungen statt. Eine kleine Kostprobe aus dem Programm: "Der Untergang des Hauses Usher", "Jack the Ripper" und "Das Dämonenhaus" sowie weitere Erzählungen von Edgar Allan Poe.


Ein Baumriese am Weg zur Wallwitzburg.


Ist der Wallwitzer Hafen kurz vor dem Austrocknen? Ich werde das weiter beobachten und dokumentieren :).



Und seit Ende März ist die Bahnunterführung gleich neben der Wallwitzburg fertiggestellt und für Fußgänger und Radfahrer wieder passierbar.

Kommentare:

Karin M. hat gesagt…

Die Wallwitzburg steht schon länger auf meinem Plan, aber bis jetzt ist es immer noch nichts geworden....vielleicht ist der Weg dann freigegeben, wenn ich dort mal hinkomme....
LG: Karin

Burghard hat gesagt…

Ja, der Beckerbruch rund um die Wallwitzburg ist zu jeder Jahreszeit schön. Gerade jetzt bei der Hitze ist es hier immer schön schattig. Mein Lieblingsplatz in Dessau....
LG Anke

Anonym hat gesagt…

Hallo, wie kommst du darauf, dass der Zugang zur Wallwitzburg seit Monaten gesperrt ist?

Die burg ist zu den Öffnungszeiten immer geöffnet?!

Grüße

Anke hat gesagt…

Danke für die Info. Immer wenn ich an der Burg vorbeigekommen bin, war der Aufgang zum Turm abgesperrt...