Sonntag, 31. Juli 2011

Das war die MDR Sommertour 2011 in Dessau ...

 

Bei trübem, aber zum Gück trockenem Wetter feierten am Samstag tausende Menschen die Sommertour 2011 ausgerichtet von MDR 1 Radio und dem Fernsehmagazin MDR Sachsen-Anhalt Heute auf dem Marktplatz von Dessau. Der Marktplatz war rappelvoll und die Stimmung war bestens. Mitten im Alphaville-Konzert fing es an zu regnen, aber die Dessauer hielten durch. 


Viele hatten sich passend für die Stadtwette verkleidet, hier als Sträflinge...
Die Dessau-Roßlauer haben die Stadtwette übrigens gewonnen! Der Gewinn: 1.000 Euro, die dem Verein Ölmühle e.V. zu Gute kommen.


Ute Freudenberg begeisterte mit alten und neuen Hits...

Show- und Tanzeinlagen zum Mitmachen, bei denen die beweglichsten Dessauer gesucht wurden... 

  
MDR-Moderatorin Gesine Stahl, die überall gute Laune verbreitete...


... und der Höhepunkt des Abends - Alphaville

Sänger Marian Gold legte gleich voll los, erst mit neueren Liedern, dann folgte der Kulthit "Big in japan". 

 




Montag, 25. Juli 2011

MDR Sommertour 2011 am 30. Juli in Dessau

Mit Alphaville und Kultstars aus dem Osten
Am Samstag, den 30.07.2011, steigt auf dem Markt in Dessau die MDR-Sommertour 2011. Dessau-Roßlau ist die dritte von vier Stationen der Sommerparty von MDR 1 Radio und Fernsehmagazin MDR Sachsen-Anhalt Heute. Nach den Tour-Stationen Landsberg, Ballenstedt und an diesem Wochenende die Bauhausstadt Dessau, wird die diesjährige Sommertour am 13. August in Merseburg enden. Seit 2008 ist die MDR Sommertour während der Sommerferien in Sachsen-Anhalt unterwegs. 

In Dessau gibt es Live-Auftritte von Alphaville und Ute Freudenberg. Die Gruppe Abbamanie präsentiert eine Abba-Show. Außerdem wird es eine Stadtwette geben. Diese wurde bereits am Montag bekannt gegeben:
Die Stadt Dessau muss es schaffen, dass als Sträflinge, Polizisten oder Ganoven verkleideten Menschen die Zahl 110 auf einer Fläche von 30 x 10 Metern bilden. Dabei müssen die Mitwirkenden das von Kurt Weill komponierte Lied „Und der Haifisch, der hat Zähne“ aus der Dreigroschenoper von Bertolt Brecht nachsingen.

Der Eintritt für die fünfstündige Show ist frei. Start ist um 18 Uhr, wenn MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt live vom Dessauer Markt sendet. Im Anschluss ab 19 Uhr wird das Fernsehmagazin Sachsen-Anhalt Heute übertragen. Live in der Sendung wird auch die Stadtwette bekanntgegeben, an der sich die Dessau-Roßlauer zahlreich beteiligen sollen. Um 20 Uhr folgt der Auftritt von Ost-Kultstar Ute Freudenberg. Wer hat nicht ihre "Jugendliebe" im Ohr... Und ab 21 Uhr dann das Highlight des Abends: Alphaville live in Dessau. In den Achtzigern erreichte die Band um Sänger Marian Gold Kultstatus mit ihren legendären Hits "Forever young" und "Big in japan". 

Sonntag, 24. Juli 2011

Ausstellung im Umweltbundesamt Dessau - Kunst und Umwelt


Seit Beginn der Sommerferien in Sachsen-Anhalt ist die neue Ausstellung mit dem Titel "draussen zuhause II" im Umweltbundesamt Dessau zu besichtigen. Noch bis zum 2. September werden hier die Installationen und Projekt-Dokumentationen zum Thema Landschaft und Tourismus der Künstlerin Andrea Böning präsentiert.
 
  
Umweltbundesamt, Wörlitzer Platz 1, 06844 Dessau
6. Juli bis 12. September 2011, Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr geöffnet


Die Kantine des Umweltbundesamt wird seit einigen Wochen wegen eines Wasserschadens renoviert und ist vorübergehend in das ehemalige Autohaus in der Hans-Heinen-Straße 37 verlegt worden. Voraussichtlich bis Ende August wird hier das Essen an Mitarbeiter und Besucher ausgegeben.


Seit Juni ist hier auch die Ausstellung "Rübenwirtschaft" mit Bildern und Objekten des Künstlers Manfred Fuchs zu sehen. Schon von weitem sichtbar sind die großen und kleinen Mohrrüben, die Dach und Wände des ehemaligen Autohauses zieren.

Umweltbundesamt, Kantine des ehemaligen Autoshauses, Hans-Heinen-Str. 37
14. Juni bis 2. September 2011, Montag bis Donnerstag 7.30 bis 15.30 Uhr, Freitag 7.30 bis 15 Uhr

Montag, 11. Juli 2011

Jubiläum - 10. Elbe-Badetag am 10. Juli 2011 ohne Dessau

Sandstrand an der Mulde

An vielen Orten entlag der Elbe fand am Sonntag, den 10. Juli 2011, der 10. Elbe-Badetag statt. Bei bestem Sommerwetter wurde in zahlreichen Städten und Gemeinden an der Elbe wie Magdeburg und Schönebeck gebadet.  



Leider fand der 10. Elbe-Badetag in Dessau diesmal nicht statt. Am Kornhaus war nicht viel los. Allerdings wird dort zur Zeit auch ein neuer Schiffsanleger gebaut. Die Bauarbeiten sind in vollem Gange. 


Bau eines Schiffsanlegers an der Elbe Höhe Kornhaus

Der Elbe-Badetag findet in Deutschland seit 2002 meist am zweiten Juli-Wochenende statt. Initiator des Projekts "Lebendige Elbe" ist die Deutschen Umwelthilfe (DHU). Seit 2005 gibt es auch einen Europäischen Flussbadetag. Mit dem Elbe-Badetag soll auf die gestiegene Wasserqualität des Flusses aufmerksam gemacht werden. 

Am Leopoldshafen Dessau