Montag, 12. März 2012

Bevor der Frühling auch in Dessau durchstartet ...

Der Strand in Puerto Pollenca ist besonders breit und feinsandig.

... einfach mal ein paar Bilder vom letzten Urlaub von meiner Lieblingsinsel Mallorca.
Mir war nach Sonne und Meer und blauem Himmel.

Ich fliege nicht gern und muss mich jedesmal überwinden, wenn ich in ein Flugzeug steige. Langstrecken vermeide ich, aber die zwei Stunden Flug bis Palma gehen schon irgendwie. Die Fotos sind letzten Oktober entstanden. Am Wetter gab's nichts zu meckern: Sonne und immer über 20 Grad warm, also noch Badewetter. 

Am liebsten mag ich den Norden der Insel bei Pollenca. Pollenca liegt an den nördlichen Ausläufern der Serra de Tramuntana, deren höchster Berg fast 1500 Meter erreicht. Bis zum Strand sind es auch nur ein paar Kilometer.

Das kleine Städtchen hat ein schönes Zentrum mit Kirche und Marktplatz. Sonntags findet hier ein großer Markttag statt. 

Sonntagmorgen auf dem Markt in Pollenca - Oliven in allen Variationen


Die Auswahl beim Käse ist mindestens genauso groß
 
Gute Windverhältnisse in der Bucht von Pollenca - ein Traum für jeden Kitesurfer

Am Strand bei Pollenca - ob die Hütte wohl immer schon im Meer stand?

Alte Hafenanlagen in der türkisfarbenen Bucht von Cala san Vicente

Ein Besuch in Palma ist Pflicht - die mächtige Kathedrale La Seu

Keine Kommentare: